Terminplaner

Schnarchen

SCHNARCHEN – ICH DOCH NICHT!

Schnarchen kann, mit bis zu 90 Dezibel, so laut werden wie ein vorbei donnernder Lastwagen! Meist sind es die Familienmitglieder, die einen auf die nächtlichen Geräusche ansprechen…

Die Folgen für den Schnarcher

Schnarchen hat nicht nur Auswirkungen auf Ihr soziales Leben sondern auch auf Ihre körperliche Belastbarkeit und Ihre Lebenserwartung. Beim Schnarchen verengen sich unsere Atemwege und zwingen die Atemmuskulatur dazu, stärker zu arbeiten. Der Schlaf wird zur körperlichen Anstrengung, insbesondere für Herz und Kreislauf. Die Schlafqualität wird schlechter, es bleibt bei einem flachen Schlaf. Morgendliche Kopfschmerzen und Tagesmüdigkeit sind die Folge, aber auch Konzentrationsschwäche, Libidoverlust und das Gefühl, „gerädert“ zu sein, obwohl die Schlafzeit normal war.

Langfristig steigen die Risiken für Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall.fragebogen

Investieren Sie ein bisschen Zeit und testen Sie sich hier auf dieser Seite gleich selbst (siehe Button „ESS-Fragebogen“). Vereinbaren Sie ein unverbindliches Informationsgespräch in unserer Privatpraxis für Schlafstörungen & Schnarchen – ich berate Sie gerne, wie Sie zurück zu einem ruhigen, erholsamen Schlaf finden..